24Option Handelsarten

Der Handel mit Binären Optionen wird erst dann so richtig spannend, wenn dafür unterschiedliche Handelsarten zur Verfügung stehen. 24Option bietet daher einige unterschiedliche Handelsarten an, die den Handel nicht nur spannender, sondern vor allen Dingen abwechslungsreicher gestalten sollen.

Die unterschiedlichen Handelsarten ermöglichen unterschiedliche Ziele beim Handel. Zudem bieten sie die Möglichkeit, das Risiko beim Handel zu erhöhen. Und je höher das Risiko ist, umso höher auch die Rendite, die bei einem erfolgreichen Handel winkt. Allerdings darf in diesem Zusammenhang nicht vergessen werden, dass ein höheres Risiko auch immer höhere Verluste mit sich bringt. Daher sollten einige Handelsarten nur dann genutzt werden, wenn ausreichend Wissen rund um den Handel vorhanden ist.

Die unterschiedlichen Handelsarten

Die wohl klassischste Handelsart ist der so genannte „Hoch/Tief Handel“. Er beschreibt im Grunde das Prinzip des Handels mit Binären Optionen. Denn bei dieser Handelsart kann ganz einfach auf einen steigenden oder auf einen fallenden Kurs gesetzt werden. Die Gewinnchance liegt bei 50 Prozent. Der Vorteil von dieser Handelsart liegt in der Tatsache begründet, dass man als Anleger von jeder Kursveränderung – egal in welche Richtung diese auch ausfallen mag – profitieren kann. Das ist beispielsweise beim klassischen Aktienhandel nicht möglich. Dort profitiert man nur dann, wenn der Kurs steigt und sich der Wert der Aktie erhöht.

Bonus-Bedingungen gelten. Durch den Handel mit binären Optionen können Investoren ihr gesamtes Kapital verlieren

24option - testsieger - demokonto

Eine weitere Handelsart ist der „Ein Treffer Handel“. Diese Handelsart ist etwas risikobehafteter, was dafür sorgt, dass die Rendite höher ausfällt. Bei dieser Art des Handels muss der Anleger ein bestimmtes Kursziel festlegen, welches innerhalb des Zeitraumes des Handels mindestens einmal erreicht werden muss. Je weiter dieser Punkt vom Kurs des Wertes bei der Eröffnung entfernt ist und je kürzer die Handelszeit, umso höher die Rendite. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Handelsart immer erst einmal mit Hilfe einer langen Laufzeit auszuprobieren, um einschätzen zu können, wie sich ein Kurs entwickeln kann und welche Möglichkeiten sich aus dieser Handelsart ergeben.

Auch der „Grenze Handel“ wird bei 24Option angeboten. Hierbei geht es darum, einen Basiswert innerhalb oder auch außerhalb einer vorher festgelegten Grenze zu handeln. Dieser Grenzwert kann frei bestimmt werden. Je enger die Grenzen gesteckt sind umso höher ist die Renditen bei dieser Handelsart.

Zu guter Letzt der hoch spekulative und daher riskanteste 60 Sekunden Handel. Bei dieser Handelsart entscheidet sich innerhalb von 60 Sekunden, ob ein Gewinn oder ein Verlust erzielt wird. Diese Handelsart eignet sich am besten für erfahrene Broker, da sie diverse Risiken in sich birgt und nach einem umfangreichen Wissen rund um den Handel verlangt. Dafür verspricht sie sehr gute Renditen, die um ein Vielfaches höher sind als der Einsatz.

Fazit

Wer denkt, dass der Handel mit Binären Optionen langweilig und eintönig ist, der irrt sich. Denn Broker wie 24Option bieten unterschiedliche Handelsarten an, um allen Anlegern einen spannenden und fairen Handel mit guten Renditemöglichkeiten anzubieten.

Um diese Handelsarten in vollem Umfang nutzen zu können, ist es wichtig, dass der Handel nicht auf gut Glück betrieben wird, sondern stets mit viel Bedacht und Geduld. Nur so wird das Ergebnis erzielt werden können, welches angestrebt wurde.

Bei 24Option unkompliziert mit dem Handel von binären Optionen starten!

Uneingeschränktes Demokonto nach der Einzahlung
Nur 250€ Mindesteinzahlung
Handeln ab 24€ pro trade möglich
Sicher! Reguliert durch die CySec

Bonus-Bedingungen gelten. Durch den Handel mit binären Optionen können Investoren ihr gesamtes Kapital verlieren