24Option PayPal

Die meisten Broker versuchen ihren Kunden eine möglichst breite Palette an Bezahlmethoden anzubieten. So haben alle Anleger weltweit die Möglichkeit, ihren ganz eigenen Weg für Einzahlungen sowie Auszahlungen zu finden, ohne das für den Handel mit Binären Optionen neue Bezahlmethoden gefunden werden müssen. Eine der beliebtesten Bezahlmethoden ist der Online-Bezahldienst PayPal. Und dies nicht nur bei den Binären Optionen. Auch bei viele anderen Dingen rund um das tägliche Leben kommt PayPal sehr gerne zum Einsatz. Wie also funktioniert PayPal bei 24Option? Und was gilt es bei dessen Nutzung zu beachten?

Der Online-Bezahldienst PayPal

Um PayPal bei 24Option nutzen zu können, ist es wichtig, dass im Vorfeld eine Anmeldung sowie Verifizierung bei PayPal vorliegt. Den Bezahldienst erreicht an ganz bequem über das Internet. Für die Anmeldung bei PayPal wird eine E-Mail Adresse sowie ein Girokonto benötigt. Für die Verifizierung muss ein aktueller Lichtbildausweis sowie ein Nachweis über die aktuelle Anschrift vorhanden sein. Als Nachweis für die Anschrift eignet sich unter anderem eine Stromrechung oder Telefonrechnung.

24option - testsieger - demokonto

PayPal als Bezahlmethode bei 24Option

Liegt eine Anmeldung bei PayPal vor, geht die Nutzung bei 24Option ganz unkompliziert vonstatten. Für Einzahlungen oder Auszahlungen, die über PayPal vorgenommen werden sollen, muss diese Bezahlmethode einfach ausgewählt werden. Die Auswahl erfolgt über die Eingabemaske für Einzahlungen und Auszahlungen. In dieser Eingabemaske muss zudem der Einzahlungs- wie auch der Auszahlungswert vermerkt werden.

Die Nutzung von PayPal im Detail

Um die Nutzung von PayPal genau erläutern zu können, möchten wir als Beispiel den Ablauf bei einer Einzahlung über PayPal genauer erläutern. Wichtig ist hierbei, dass Sie sich bei PayPal einwählen, um diese Schritte durchführen zu können.

Folgende Schritte müssen durchgeführt werden:

      • Auf „Einzahlung absenden“ klicken
      • E-Mail Adresse „paypal@24option.com“ angeben
      • Summe angeben, die eingezahlt werden soll
      • Verwendungszweck „Ich zahle für Güter und Dienstleistungen“ auswählen
      • auf „Weiter“ klicken
      • Bestätigungsmail wird an E-Mail des Auftraggebers als Bestätigung gesandt

Dies gilt es zu beachten

Auch wenn PayPal eine sehr schnelle Bezahlmethode ist, so kann die Richtigstellung des Kontos einen Arbeitstag in Anspruch nehmen. Ein wenig Geduld ist daher stets gefragt. Hinzu kommt, dass PayPal für alle Geldbewegungen eine Gebühr verlangt, die automatisch vom PayPal Account abgebucht wird. Eine Überweisung per PayPal ist somit nicht kostenlos möglich. Dafür darf man aber sicher sein, dass alle Überweisungen auf seriösen Wegen durchgeführt werden und das bei Unstimmigkeiten eine Rückbuchung über PayPal durchgeführt werden kann, bis alle Unstimmigkeiten bereinigt sind.

Zudem sollte beachtet werden, dass alle Gelder, die auf das Handelskonto überwiesen werden, immer die gleiche Währung aufweisen müssen wie das Handelskonto. Sollte dem nicht so sein, werden die Währungen zum aktuellen Marktpreis umgetauscht.

Fazit

PayPal gehört zu den beliebtesten Bezahldiensten weltweit und kann seit einiger Zeit auch bei 24Option zum Einsatz gebracht werden. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass alle Einzahlungen wie auch Auszahlungen zeitnah durchgeführt werden. Die Geldbewegungen sind auch sicher und werden von PayPal begleitet. Bei Unstimmigkeiten wird das Geld eingefroren und erst dann wieder freigegeben, wenn alles geklärt ist.

Bei 24Option unkompliziert mit dem Handel von binären Optionen starten!

Uneingeschränktes Demokonto nach der Einzahlung
Nur 250€ Mindesteinzahlung
Handeln ab 24€ pro trade möglich
Sicher! Reguliert durch die CySec

Bonus-Bedingungen gelten. Durch den Handel mit binären Optionen können Investoren ihr gesamtes Kapital verlieren