OptionTime – Test und Erfahrungen

OptionTime LogoBei OptionTime handelt es sich um einen Broker mit dem Schwerpunkt binäre Optionen, der als der Marktführer gilt. Das Unternehmen zeichnet sich durch seinen Hintergrund aus, der in der Zugehörigkeit zum umfassenden Portfolio des Hauses Safecab Investments liegt. Mittlerweile führt der Broker seine Aktivitäten bereits seit dem Jahr 2008 aus. Auch die anderen Plattformen der Safecab Gruppe haben bereits großartige Ergebnisse erzielen können. Aufgrund eines umfangreichen Bildungszentrums lädt der OptionTime mit Sitz in der zypriotischen Stadt Nikosia Einsteiger und Fortgeschrittene zum Trading ein. Nun präsentieren wir Ihnen von Forex aktuell unseren Test zum Broker.

Zur Optiontime Homepage Kontoeröffnung in wenigen Sekunden

Die wichtigsten Fakten im Überblick

optiontime

Fünf Produkte mit etwa 180 Basiswerten in verschiedenen Anlageklassen
Innovative Arten von Optionen
Rendite bis maximal 500 %
Lediglich 100 Euro Mindesteinzahlung
Lizenzierung sowie Regulierung durch die Cysec
Gehört zur Safecap-Gruppe, in der schon markets.com zu finden ist
Web- beziehungsweise browserbasierte Handelsplattform
Mobiles Trading möglich

OptionTime auf einen Blick

OptionTime präsentiert sich als Broker mit fünf Produkten, in denen etwa 180 beliebte Vermögenswerte zu finden sind. Dazu gehören Classic Time, Speed Trading und Touch in Time. In drei Schritten kann die Aufnahme des Handels mit dem Anbieter erfolgen, wobei der wichtigste Schritt die Vorhersage eines Calls or Put ist. Der Schwerpunkt des Handels erfolgt mit Aktien, Indizes sowie Rohstoffen und Währungen, zu denen die Währungspaare USD/CHF, NZD/USD, AUD/USD sowie EUUR/GBP und USD/JPY gehören.

Trading mit dem Anbieter

Handeln und Traden mit OptionTimeDas Trading beziehungsweise der Handel mit dem Anbieter ist nach unserem Test als sehr einfach einzustufen. Lediglich drei Schritte sind für die Handelseröffnung erforderlich. Als erstes erfolgt die Auswahl einer Anlage. Im Anschluss daran wird die Vorhersage in Form von Call oder Put getätigt. Im Laufe des dritten Schritts entscheiden Anleger oder Händler über die Höhe des Betrages für den Handel. Daraufhin kann mit dem Klick auf Start der Handel erfolgen.

Sicherheit und Regulierungen

Sicherheit Regulierung von OptionTimeUnter der Nummer 092/08 hat der Broker OptionTime seine Lizenz von der zypriotischen Finanaufsicht erhalten. Auf der Grundlage dieser Zulassung wird der Handel in der Europäischen Union ermöglicht. Gleichzeitig liegt damit auch eine Registrierung bei den anderen Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörden vor, zu denen die deutsche BaFin und die britische FCA gehören. Bei der CySEC handelt es sich zugleich um ein Mitglied vom Ausschuss der Europäischen Wertpapierregulierungsbehörden. Seitens dieser Institute erfolgt jedoch keine aktive Regulierung. Die Anlegung von Kundeneinlagen geschieht in strikter Trennung gegenüber von den Unternehmenswerten. Dabei liegt eine zusätzliche Versicherung der Werte von Kunden in einer Höhe von maximal 20.000 Euro vor. Außerdem liegt eine Authorisierung für die Arbeit im Europäischen Wirtschaftsraum vor. In diesem Fall ist auf die Einhaltung aller Obligationen zu achten. Schließlich soll das sichere und gefahrlose Handelserlebnis garantiert werden. Daher liegt ebenfalls eine Registrierung bei der Kammer für Finanzdienstleistungen in Südafrika vor. Ferner ist OptionTime bei Regulierten Autoritäten wie der französischen Banque de France, der Sweden Finansinspektionen oder der Slowakischen NBS registriert.

Plattform, Angebote & Konditionen

Die leicht bedienbare und stabile Plattform stammt von Keystone Trading Technologies. Ob sie für das Auge eines jeden Anlegers ansprechend ist, muss dieser für sich entscheiden. Insgesamt ist auf der Plattform der Handel mit etwa 180 Vermögenswerten möglich. Es handelt sich dabei um Rohstoffe, Indizes, Aktien sowie um Währungen. Gehandelt werden können diese Werte auf den Konten vom Typ Premium, Royal und Exclusive. Jedes dieser Konten wird wie beim Premium-Konto von besonderen Vorzügen geprägt. Für dieses Konto ist eine Mindesteinzahlung von 200 Euro erforderlich. Seitens des Brokers wird ein Willkommensbonus von 30 Prozent gewährt, was maximal 300 Euro bedeuten kann. Wer sich für das Royal-Konto entscheidet, zahlt mindestens 1000 Euro ein. Dies bedeutet einen Bonus als Willkommensgruß in Höhe von 50 Prozent. Bis zu 100 Prozent oder höchstens 2.500 Euro gewährt OptionTime für die Eröffnung des Exclusive-Kontos mit einer Mindesteinzahlung von 5000 Euro. Gemeinsam haben alle Konten die Internet- und Mobilplattform sowie die Tools für das Risikomanagement.

Die Handelsplattform

Handelsplattform von OptionTimeZum Einsatz gelangt eine webbasierte Handelsplattform, für deren Entwicklung Keystone Trading Technologies zuständig ist. Eine Installation zusätzlicher Software ist nicht erforderlich. Lediglich das Aufrufen des Browsers reicht aus, um mit dem Handel zu beginnen. Dabei gilt natürlich die Empfehlung, dass beim Handeln und auch der weiteren Durchführung von Aufgaben im Internet die aktuellste Version des Browsers zum Einsatz gelangt. Je sicherer kann der Handel ausgeführt werden, wobei in Kombination der Handelstätigkeit bei dem Broker von dort SSL-Verschlüsselungstechniken zur Verfügung gestellt werden.

Das Handelsangebot & dessen Konditionen

Für den Handel bietet der Broker fünf Produkte an. Dabei handelt es sich um

Classic Time: In drei einfachen Schritten ist der Abschluss des Handels möglich. Geboten werden für jedes Level binäre Optionen.
Pro Master: Benutzerfreundliche und anspruchsvolle Tools steigern das Trading zu einem angenehmen Erlebnis. So kommt es zu einer Verfeinerung der Strategie beim Trading.
Speed Trading: Anleger können in Zeiträumen von 60, 90 oder 120 Sekunden Traden.
One Touch: Der Handel mit binären Optionen kann in diesem Bereich zu Auszahlungen von maximal 250 Prozent führen, sofern das Ziel erreicht wird.
Touch in Time: Volatile Märkte erhalten damit ein leistungsfähiges Werkzeug.

Innerhalb dieses Portfolios präsentiert der Broker maximal 180 Vermögenswerte. Kombiniert wird diese Welt mit einem reichhaltigen Sortiment von Tools und Handelsprodukten. Für die Eröffnung des Handels ist mindestens eine Investition von zehn Dollar, zehn Euro oder zehn englische Pfund erforderlich. Zusätzlich können Anleger mit mehr Erfahrung auf weitere Funktionen wie das Rollover, das Double Up und die Buyout Option zurückgreifen. Beispielsweise kann mit dem Rollover eine Verzögerung der Options-Ablaufzeit anvisiert werden, um die Chancen des Erfolges zu erhöhen. Erfolgen kann dies jedoch nur mit einer Investitions-Erhöhung um 30 Prozent. Während das Double Up für verdoppelte Investitionen steht, ist mit einer Verkaufsoption das Aussteigen aus Anlagen möglich, sofern die Vorstellungen nicht erfüllt werden.

Support und Kundenservice

Support von OptionTimeFür seine Anleger hat der Broker einen umfangreichen Kundenservice aufgebaut. Deutlich wird dies anhand der telefonischen Erreichbarkeit, die für Länder wie die Niederlande, Belgien, Spanien oder Norwegen vorliegt. Selbst im südafrikanischen Capetown und in Johannesburg stellt der Broker seinen Kundenservice zur Verfügung. Zu den weiteren Ländern oder Kontinenten mit telefonischem Angebot gehören Russland, Portugal sowie Südamerika und Australien. Insgesamt sind Mitarbeiter an mehr als 20 Länderhotlines zu erreichen.

Ferner ist eine hohe Erreichbarkeit für die verschiedenen Bereiche per E-Mail gegeben. Dabei ist eine Orientierung nach den verschiedenen Gebieten möglich. Direkt erreichbar sind die Kundenbetreuung, der Zahlungsverkehr, das Marketing und das Dokumentenmanagement. Komplettiert werden diese Aufgabengebiete von den Bereichen Handelsdesk, Allgemein und Partners.

Zusätzlich steht Anlegern der Livechat zur Verfügung, wobei die Reaktionszeiten des Chats recht schnell sind. Allerdings steht nicht in allen Fällen ein deutscher Gesprächspartner zur Verfügung. In allen Bereichen konnte uns der Support des Brokers überzeugen. Seinen Kunden bietet der Broker zudem ein besonders hohes Maß an Sicherheit. Gerade bei Finanztransaktionen kommt diesem Faktor eine hohe Bedeutung zu. Daher wird auf moderne Sicherheits- und Verschlüsselungstechniken gesetzt.

Neben persönlichen Schulungen ist bei jedem Konto der Zugriff auf den Einstiegsleitfaden möglich. Alle Kontoinhaber erhalten aktuelle Nachrichten, Updates und Benachrichtigungen. Beteiligt sind die Händler außerdem an einem Anlegerentschädigungsfonds. Zum Kundenservice gehört außerdem die schnelle Bearbeitung der Auszahlungsanträge, die in der Regel innerhalb von 48 Stunden erfolgt. Dabei empfiehlt es sich nach unserem Test für Anleger, die Auszahlung per Überweisung, Skrill oder Neteller zu beantragen.

Kontoeröffnung und Ablauf

Kontoeröffnung bei OptionTimeIn wenigen Schritten erfolgt die Kontoeröffnung bei dem Broker. Zunächst tragen Anleger oder Händler ihre wichtigsten Daten ein. Die nächsten Schritte führen zur Verifizierung und zur Einzahlung. In der Registerleiste wird nun die Option „Einzahlen“ auf dem Reiter „Mein Konto“ ausgewählt. Nun fällt die Entscheidung für die Zahlungsmethode, wobei eine einmalige Angabe aller relevanten Informationen erforderlich ist. Sind diese Vorgänge abgeschlossen und die Einzahlungen erfolgt, kann der Anleger oder Händler mit dem Handel beginnen.

Für die Händler oder Anleger entstehen keine Gebühren für die Einzahlungen oder für die Provisionen. Zudem kommt es zu keiner Berechnung von Gebühren, ganz gleich auf welches Konto die Entscheidung fällt. Schließlich gibt es drei Konten, die sich je nach Inhalt unterscheiden. So kann es zu einer unterschiedlich hoch ausfallenden Mindesteinzahlung kommen.

Vor allem bietet der OptionTime seinen Kunden einen Bonus für die Neuanmeldung. Des Öfteren kann es zu weiteren Zusatzangeboten kommen. Allein für das kleinste Konto mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro zahlt der Broker einen Neukundenbonus von maximal 250 Euro. Für den Erhalt des Bonus ist das Erreichen von bestimmten Handelsumsätzen möglich.

Kritik

Als nachteilig erweist sich, dass der Broker kein Demo-Konto bietet. So hätten neue Anleger ohne Wissen oder mit wenig Kenntnis der vorhandenen Plattform bequem die Möglichkeit, den Handel zu trainieren. Immerhin bietet der Broker rund 180 Vermögenswerte für den Handel an, was den Broker zu einem guten Handelspartner macht.

Zudem bietet Ihnen OptionTime viele detaillierte Informationen wie die detaillierten Öffnungszeiten der wichtigsten Handelsplätze. Ferner bietet der Broker seinen Anlegern die genauen Informationen über die Stoßzeiten der Märkte, so dass Anleger ihr Handeln ganz exakt auf die Situation abstimmen können. Sofern etwas in unserem Test nicht berücksichtigt worden ist und Ihnen dies auffällt, bitten wir um eine Information. Dann können wir den Sachverhalt prüfen und ergänzen.

Fazit

Fazit für OptionTimeFür die hochwertige Qualität des Brokers im Bereich der binären Optionen spricht schon die Zugehörigkeit zur Safecab-Gruppe. Das der Broker viel Rücksicht auf seine Kunden nimmt, zeigt das umfangreiche Angebot des mehrsprachigen Kundenservices. Ansprechend wirkt der Broker ebenfalls im Hinblick auf Kontogestaltung, Handelsoptionen sowie auf den Basiswertekatalog. Zudem bietet der Broker immerhin etwa 180 Vermögenswerte, was für eine solide Empfehlung des Brokers zum Handeln spricht.

Vor- und Nachteile im Überblick

Mehrsprachiger Kundenservice an fünf Tagen erreichbar
Geringe Mindesteinzahlung ab 100 Euro
Regulierung erfolgt über die Cysec und somit innerhalb der EU
Rendite-Chancen bis maximal 500 Prozent
Webbasiertes Handeln
Die Möglichkeit des mobilen Tradens
Kein Demokonto

Zur Optiontime Homepage Kontoeröffnung in wenigen Sekunden
Vorschau von Optiontime: