Vechain zeigt Anzeichen eines Ausbruchs

Am 18. April veranstaltete die VeChain Foundation ihren ersten Weltgipfel in San Francisco, an dem Entwickler, Investoren und Wirtschaftsführer aus der ganzen Welt teilnahmen, um Anwendungsfälle für ihre Blockchain-Plattform zu untersuchen. VeChain Thor, oder einfach „VeChain“, hat sich in den letzten Monaten zu einer der vielversprechendsten Plattformen für eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Logistik, Smart Contract und Internet of things (IoT) entwickelt. Obwohl es in diesen Blockchain-Sektoren keinen Mangel an Wettbewerb gibt, entwickelt VeChain einen einzigartigen Weg der Quasizentralisierung, der ein Arbeitsmodell für den Erfolg liefern kann, das andere Plattformen nachahmen könnten.

VeChain wurde 2015 gegründet und nutzt viele der gleichen Funktionen wie andere Blockchain-Plattformen. Wie Neo verwendet Vechain beispielsweise zwei Token, einer ist der Vechain-Token (VET), der den Wertspeicher darstellt, und der andere ist der Thor-Token (VTHO), der als digitaler Brennstoff für das Netzwerk fungiert. Um eine bessere Skalierung zu ermöglichen, verwendet VeChain zur Validierung von Transaktionen, von denen es nur einhundert gibt, „Authority Nodes“. Dieses Framework ähnelt den Masternodes, die von Plattformen wie Dash und Pivx verwendet werden.

Obwohl die Programmierung und Architektur von Vechain solide sind, ist es die Vechain Foundation, die der Schlüssel zum Fortschritt der Plattform ist. Die Stiftung hat aggressiv nach Partnerschaften mit einer Reihe von Institutionen gesucht, die gut geeignet sind, von der Einführung von Blockchain zu profitieren. Dazu gehören BWM, Deloitte und der Schifffahrtsriese Kuehne Nagel.

Die professionelle Organisation und Kultur der VeChain-Stiftung verleiht der Plattform ein Maß an Vertrauen und Legitimität, das bei vielen ihrer Wettbewerber fehlt. Die Stiftung dient als zentrale Instanz für das gesamte Ökosystem und ist damit der letzte Schiedsrichter für die Funktionsweise und Entwicklung von VeChain. So ist beispielsweise die Berechtigung zum Betreiben eines Autoritätsknotens erforderlich, der mit einer umfangreichen Hintergrundüberprüfung ausgestattet ist. Dennoch ist das VeChain-Netzwerk vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich, und kleinere Knoten, so genannte Wirtschaftsknoten, können frei betrieben werden. Auch der Lenkungsausschuss, der wichtige Entscheidungen trifft, wird von den großen Interessengruppen demokratisch gewählt.

Die quasizentrale Governance-Struktur von VeChain mag von einigen Krypto-Puristen kritisiert werden, aber solche Arrangements sind bei Krypto-Währungen nicht ungewöhnlich. Tatsächlich variiert die Beziehung zwischen Entwicklungsteams und ihren Plattformen im Blockchain-Bereich stark. Im Gegensatz zu Bitcoin ist VeChain weder als Ersatz für Fiat-Währungen gedacht, noch soll es das Bankwesen oder die globale Finanzwirtschaft revolutionieren. Sie ist vielmehr auf die gewerbliche und industrielle Nutzung ausgerichtet. Daher ist es sinnvoll, dass die VeChain-Stiftung einen anderen Ansatz für ihr Management verfolgt, der dieses Ziel besser widerspiegelt.

Kritiker mögen VeChains mangelnde vollständige Dezentralisierung missachtet haben, aber sie können den Erfolg nicht bestreiten. Der Token der Berufsbildung hat seit Februar fast neunzig Prozent an Wert gewonnen und wird immer noch häufig als einer der am meisten unterbewerteten Kryptosysteme bezeichnet. Der Weltgipfel war durchweg ein Erfolg und wurde von Referenten aus Unternehmen wie IBM, Microsoft und Deloitte begleitet. Darüber hinaus ist sie neben ihren vielen offiziellen Geschäftspartnern eine der wenigen Blockchain-Plattformen, die von der chinesischen Regierung eine Zulassung erhalten hat.

Die Entwicklung von VeChain spiegelt die Tatsache wider, dass die Blockchain-Technologie zwar bemerkenswert ist, die Mittel, mit denen sie umgesetzt wird, jedoch noch sehr ungewiss sind. Es gibt in der Tat viele verschiedene Modelle für die Pflege und Verwendung von verteilten Ledgern, und obwohl sie nicht vollständig dezentralisiert sind, erfreut sich die Struktur von VeChain wachsender Beliebtheit. Ob dieser Rahmen jedoch in großem Maßstab funktionieren kann oder nicht, bleibt abzuwarten.

Von Trevor Smith –

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.