Zulutrade – Test und Erfahrungen

Zulutrade LogoBei Zulutrade handelt es sich um eine Plattform und nicht um einen klassischen Broker, der den neuen Trends zum Social Trading aufgegriffen und ihn auch für Anfänger nutzbar umgesetzt hat. Der US-amerikanische Anbieter stellt die Nutzung seiner Plattform sowohl für den stationären Rechner, als auch für die mobile Nutzung von unterwegs zur Verfügung und wartet mit vielen Trademöglichkeiten auf. Nutzer profitieren vom Vorteil, dass sie ihre Signale mit anderen Tradern teilen und selbst Handelssignale erstellen und diese im Sharing anbieten können. Die Umsatzbeteiligung an Trades anderer User ist die Chance, mit geringem Budget beste Ergebnisse zu erzielen und im Social Trading Renditen zu erwirtschaften. Der Einstieg ist schnell und unkompliziert, die Angebote sind vielseitig und Anfänger profitieren vom Wissen erfahrener Trader, die ihre Signale auf der Plattform teilen und so die Chance auf eine hohe Rendite ermöglichen.

Zur Zulutrade Homepage Kontoeröffnung in wenigen Sekunden

Die wichtigsten Fakten im Überblick

zulutrade-screenZulutrade ermöglicht jedem Nutzer, sowohl Signalgeber und Follower zu werden. Die Plattform ist intuitiv bedienbar und leicht verständlich, übersichtlich und transparent strukturiert aufgebaut. Für Signalanbieter und Follower fallen keine Gebühren an, wodurch sich die Gewinnbeteiligung noch lohnenswerter gestaltet und neue Möglichkeiten im Handel mit Assets und Optionen eröffnet. Das Risikomanagement für Follower lässt sich individuell konfigurieren und auf den eigenen Anspruch abstimmen. Eine Kopie der Portfolios von Followern ist mit einem Klick 1:1 möglich. Vor allem Anfänger profitieren vom Social Trading und berufen sich bei Zulutrade auf eine seriöse und vielseitig vorteilhafte Plattform.

Trading mit Zulutrade

Handeln und Traden mit ZulutradeNutzer sollten wissen, dass das Unternehmen selbst kein Broker, sondern eine Social Trading Plattform ist und als praktische Schnittstelle zwischen Online Brokern und Signalgebern dient. Das Trading Angebot richtet sich nach den vom verpartnerten Broker bereitgestellten Assets, Aktien und Devisen, binären Optionen und Währungspaaren und wird nicht von Zulutrade selbst bereitgestellt. Mit einem Wechsel des Partners können sich dementsprechend die Angebote ändern und neue, sowie mehr Möglichkeiten mit sich bringen.

Die Plattform lohnt sich trotzdem, da Zulutrade großen Wert auf erfolgreiche und vielseitig orientierte Handelspartner legt und demzufolge mit Brokern kooperiert, die ein großes Portfolio an Optionen aufzeigen. Social Trading ist einfach verständlich, erfordert keine Börsenkenntnis der Follower und bietet Chancen, mit seiner persönlichen Erfolgsstrategie zum Signalgeber zu werden und an den Einsätzen der Follower zu verdienen. Signalgeber erfreuen sich bei Zulutrade einer hohen Vergütung, sofern ihr Signal von möglichst vielen Followern kopiert und zu einem gewinnträchtigen Bid genutzt wurde.

Sicherheit und Regulierungen

Sicherheit und Regulierung von ZulutradeDie Zulutrade Inc. führt das Unternehmen mit Firmensitz in den USA aus und verfügt über eine Zweigstelle in Hongkong. Dementsprechend gelten die landesverbindlichen Gesetzgebungen zur Regulierung und Sicherheit im Umgang mit dem Social Trading Netzwerk. Als Mitglied der CFTC und der NFA gewährleistet Zulutrade eine sichere Handelsumgebung, nimmt aber selbst keine Transaktionen vor.

Sämtliche Gelder der Trader fließen über den Transfer des verpartnerten Brokers, wodurch sich der Blick auf die sicherheitsrelevanten Faktoren primär auf den genutzten Online Broker lenkt. Ob und in welchem Umfang ein Kunde abgesichert und geschützt ist, fällt nicht in den Herrschaftsbereich der Plattform, sondern orientiert sich an den Basics und vertraglichen Grundlagen des Brokers. Es ist aber davon auszugehen, dass Zulutrade in der Auswahl seiner Partner mit großer Sorgfalt vorgeht und großen Wert auf maximale Sicherheit der Nutzer legt.

Die Verifizierung des Kunden wird direkt nach der Anmeldung auf Zulutrade notwendig und kann mit der Vorder- und Rückseite des Ausweises, über den Reisepass oder einen gültigen Führerschein vorgenommen werden. Anschließend muss der Zulutrade Nutzer ein Formular mit Zustimmung zur Vernetzung ausfüllen und Zulutrade damit ermächtigen, die Handelssignale zum Broker zu übertragen und das Trading zu ermöglichen.

Plattform, Angebote & Konditionen

Da Zulutrade selbst nicht als Broker auftritt, nimmt das Unternehmen keinen Einfluss auf die Angebote und Konditionen der Online Broker, mit denen die Plattform kooperiert. Welche Mindesteinzahlung oder Mindestinvestition pro Trade gilt, hängt allein mit den Konditionen des Brokers zusammen und fällt nicht in den Arbeitsbereich der Social Trading Plattform.

Die beim Broker nutzbaren Angebote, sowie die aktuellen Charts und Kursbewegungen werden 1:1 in Echtzeit zu Zulutrade übertragen und können dementsprechend direkt abgerufen und zur Präsentation eines eigenen Signals oder zum Folgen wichtiger Handelssignale erfahrener Trader genutzt werden.

Ein top Angebot ist das kostenlose Demokonto, in dem Anfänger üben und sich mit einem virtuellen Guthaben zwischen 3.000 und 100.000 Dollar für den Handel mit Devisen und Binären Optionen entscheiden können.

Die Handelsplattform

Handelsplattform von ZulutradeDas Angebot auf der Plattform ist vielseitig, kommt allerdings ohne Zertifizierung der Trader und ist somit eine eher subjektive Quelle der Information. Um sich mehr Sicherheit zu verschaffen und die einzelnen Signalgeber anhand ihres Portfolios beurteilen zu können, lassen sich die Profile der Mitglieder einsehen und als Basis für eine objektive Entscheidung nutzen.

Vertraut man bei Zulutrade erfolgreichen Signalgebern und kopiert deren Strategien, mindert man seine Handelsrisiken und nutzt die Vorteile des Social Trading in vollem Umfang. Nicht der ROI, sondern die Zusammensetzung sollten im Fokus stehen und den Blick auf eine gute Strategie und hohe Trefferquote zu lenken. Je mehr Follower ein Signalgeber hat, umso geringer wird die Rendite für den Einzelnen, der sich am Social Trading beteiligt und diese Strategie kopiert.

Der Signalgeber selbst erhält eine Provision für alle Trades, die anhand seiner Strategie kopiert und von Followern genutzt wurden. Die Plattform ist übersichtlich gestaltet und zeigt eine Vielfalt an Signalen auf. Dies ist nur möglich, in dem auf eine Zertifizierung der Trader und deren Strategien verzichtet wird.

Das Handelsangebot & dessen Konditionen

Im vielseitigen Portfolio entstehen für den Nutzer bei Zulutrade keine Kosten. Welche Beträge er in einen Trade investiert, obliegt den Vorgaben des Brokers und dem Budgetmanagement des Traders. Die Kopien der Strategien sind 1:1 in identischer Summe, aber auch zu einem geringeren Einsatz möglich und geben dem Trader viel kreativen Spielraum in der Gestaltung seiner Tipps.

Da die Konditionen vom Partnerbroker und nicht von Zulutrade abhängig sind, lässt sich hier keine klare und präzise Aussage treffen. Fakt ist aber, dass die Nutzung der Plattform übersichtlich und fair ist, wobei Kunden hohe Risiken und ihr Budget übersteigende Einsätze mit einer Prüfung der aufgezeigten Strategien und Handelsoptionen mindern können. Am besten orientiert man sich an Signalgebern, die mit einem durchschnittlichen Risiko traden und nicht versuchen, ihren Umsatz und Gewinn über zu riskante und wenig rentable Angebote zu akkumulieren.

Support und Kundenservice

Support von ZulutradeDer Support ist telefonisch, per Email und per Post erreichbar. Da es sich um ein amerikanisches Unternehmen handelt, entstehen bei der telefonischen Kontaktaufnahme Gebühren.

Bekannt ist der Kundenservice für seine schnelle und hilfreiche Beantwortung aller Fragen, sowie für die rund um die Uhr gebotene Verfügbarkeit. Die Website ist in deutscher Sprache verfügbar und auch beim Support sind Englischkenntnisse nicht von Nöten.

Kontoeröffnung und Ablauf

Kontoeröffnung bei ZulutradeEhe man mit Zulutrade zum Signalgeber oder Follower werden kann, ist eine Anmeldung mit der Postanschrift und Telefonnummer, sowie der Angabe der Email Adresse und eines Nutzernamens notwendig.

In wenigen Schritten ist das Portfolio ausgefüllt und bedarf keiner Festlegung, ob man selbst Signale setzen oder anderen Signalgebern folgen möchte. Der Ausweis zur Verifizierung des Nutzers wird im System hochgeladen und sorgt für eine umgehende Freischaltung des Accounts.

Auch wenn Zulutrade selbst kostenlos ist, muss eine Bankverbindung oder Kreditkarte angegeben und registriert werden. Diese dient sowohl für Transfers zwischen dem Nutzer und dem Broker, als auch zur Umbuchung der Rendite, die man über die Plattform erzielt hat.

Durch die Zusammenarbeit mit einem externen Broker ist es notwendig, ein bereitgestelltes Formular auszufüllen und damit die Zustimmung zur Übermittlung der Daten und Signale zu geben. Ohne das Formular können die Angebote von Zulutrade nicht genutzt werden.

Kritik

Schade ist, dass es keine umfassenden Informationen zum Broker gibt und das jederzeit die Möglichkeit besteht, dass sich sowohl die Partnerschaft zum Online Broker, als auch das Angebot für binäre Optionen und Devisen ändern können.

Da die Regulierung und Sicherheitsgewährleistung bei Trades nicht direkt über Zulutrade abgewickelt wird, sollten sich Nutzer im Vorfeld über den verpartnerten Online Broker informieren und die Angebote genau betrachten.

Gleiches gilt auch für die Signale, die jeder Zulutrade Nutzer abgeben kann und hierfür nicht über Erfahrung verfügen muss. Die Plattform ist hilfreich, doch muss der Nutzer seine Signalgeber genauestens prüfen und die Entscheidung dementsprechend über das Portfolio des anderen Nutzers treffen.

Fazit

Fazit zu ZulutradeSocial Trading bietet eine Menge an Vorteilen und ist ein aktueller Trend, der unaufhaltsam wächst und sich zu einem echten Boom entwickelt hat.

Vertraut man auf erfahrene Trader und folgt top Signalen, lässt sich im Social Trading durchaus eine ansprechende Rendite ohne erhöhtes Risiko erzielen. Für Anfänger bietet Zulutrade ein Demokonto, das allerdings nur 30 Tage läuft und anschließend aus dem Nutzerkonto entfernt wird.

Mit dem Demokonto und virtuellem Geld kann man die eigene Strategie überprüfen und in Erfahrung bringen, welche Signalgeber zum Beispiel am häufigsten richtig liegen und nicht auf Risiko, sondern auf mathematische Wahrscheinlichkeit und Kenntnis an der Börse bauen.

Trader die generell auf die Strategie der Trendfolge setzen, erkennen in Zulutrade eine hilfreiche Unterstützung beim Traden und nutzen eine Plattform, die sich auf die Trendfolge spezialisiert hat.

Auch wenn das Portal kein Online Broker ist, besticht die Plattform durch ein leichtes Handling und die Umsetzung der Strategien beim Broker direkt über Zulutrade. Die Plattform erhält eine positive Bewertung und fällt mit vielen Vorzügen in der Struktur, in der Handhabung und in den Möglichkeiten zum Traden auf.

Auch auf die mobile Verfügbarkeit für alle Smartphones und Betriebssysteme muss der Nutzer bei Zulutrade nicht verzichten.

Zur Zulutrade Homepage Kontoeröffnung in wenigen Sekunden